Donnerstag 17.8.2017 um 19.00 Uhr

Ort: VHS Braunschweig, Speicher der Alten Waage, Alte Waage 15, Braunschweig
Referent: Reiner Braun (IALANA, IPB)*

Veranstalter: Friedenszentrum BS e.V., Friedensbündnis Braunschweig

Der Tod durch Drohnen kommt in den Nachrichten selten vor. Und doch ist der Drohnenkrieg inzwischen Alltag – nicht nur in Somalia, Afghanistan und Jemen. Auch in diesem Bereich wird die militärische Aufrüstung ausgeweitet: Die Bundesregierung will Drohnen in Israel bestellen und beteiligt sich an der Entwicklung der europäischen Drohne. Die Air Base Ramstein wird ausgebaut und Deutschland beteiligt sich daran, u.a. mit 180 Millionen Euro für ein neues Krankenhaus. Dabei können Rüstungsausgaben auch in anderen Haushaltstiteln versteckt werden.

Drohnenkrieg bedeutet auch immer Ramstein. Ohne die Satelliten-Relais-Station in Deutschland wäre der tägliche mörderische Einsatz der Drohnen nicht möglich. Mit der »Kampagne STOPP Air Base Ramstein« fordern wir die Schließung dieser Air Base. Reiner Braun wird diese Kampagne vorstellen und zu aktuellen Drohnenentwicklungen und der Bedeutung der Airbase Ramstein in aktuellen Kriegen und Konflikten sprechen.
*Co-Präsident des Internat. Friedensbüros (IPB), »Internationale Juristen u. Juristinnen gegen den Atomkrieg« (IALANA)
Flyer als PDF

Bildquelle Flyer: 
Weltkarte: © by TUBS, CC BY-SA 3.0,
https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=22345141

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn