Begrüßungsrede von Heike Zander, Vorsitzende der SPD-Fraktion im Bezirksrat Innenstadt, am 7. August 2015

„Wir, die Stellvertretende Bezirksbürgermeisterin Monika Georgi und ich, Heike Zander, vom Bezirksrat Innenstadt möchten durch unsere Anwesenheit Ihnen gegenüber unser Interesse an dieser wichtigen Gedenkveranstaltung und Ihrer Arbeit ausdrücken und danken.

Alles, was mit Atom zu tun hat, wie Atomwaffen, Atomkraftwerke und besonders Atombomben, hat noch heute und hatte für die gesamte Menschheit furchtbare Folgen. Und ebenfalls für die Zukunft sieht es nicht gut aus.

Wir haben seit einigen Jahren – dank Ihrer Initiative - das Hiroshimaufer in Braunschweig. Wir sind dankbar, dass Sie alle, die sich hier versammelt haben, an diesen furchtbaren Tag vor 70 Jahren erinnern, als die Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki fielen, und der Opfer gedenken. Die Auswirkungen von damals sind noch bis heute spürbar.

Zum Gedenken und zur Mahnung ist es wichtig, dass es Menschen gibt, die immer wieder daran erinnern, wozu Menschen fähig sind.

Bitte machen Sie mit Ihrer Arbeit immer weiter!“

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn