Donnerstag 16.2.2017 um 19.00 Uhr

Ort: VHS Braunschweig im Foyer der Alten Waage, Alte Waage 15, Braunschweig
Referent: Jürgen Rose 

Veranstalter: Friedenszentrum BS e.V.

Mehr Macht für die Bundeswehr?
Mehr Auslandseinsätze?
Mehr Werbung für Bundeswehr und Kriegseinsätze?
Mehr Geld für Rüstung? 
Zusammenarbeit von Industrie und Staat
im Rüstungsbereich? 
Bundeswehreinsätze im Innern?
Ist die Bundeswehr das Werkzeug wirtschaftlicher Interessen?

Jürgen Rose*, Publizist und Oberstleutnant i.R., wird sich den Fragen stellen.

Freitag, 27. Januar 2017, 10.00 Uhr
Schlossplatz vor der Schlossfassade in Braunschweig

SchülerInnen der Oskar-Kämmer-Schule stellen mit öffentlichkeitswirksamen Aktionen und Beiträgen die Ergebnisse ihrer Projektwoche zum Thema Opfer des Nationalsozialismus vor.
Anschließend "Gedenkmarsch" zur Gedenkstätte Schillstraße.
Dort Präsentation der Arbeitsergebnisse und Diskussion mit Interessierten.
https://www.oks.de/news/braunschweig-gedenkmarsch-fuer-die-opfer-des-nationalsozialismus

Gerne rufen wir dazu auf, daran teilzunehmen.
Die Veranstalter möchten gerne, dass die Arbeiten der SchülerInnen im Mittelpunkt stehen. Darum bitte keine eigenen Plakate und Transparente mitbringen.
 

Donnerstag 19.1.2017 um 19.00 Uhr

Ort: VHS Braunschweig, Alte Waage, im Speicher
Referentin Elvira Claßen* 

Veranstalter: Friedenszentrum BS e.V.

Peace-Force: ein Projekt des Bundes für soziale Verteidigung, das die Bundesregierung fördert und finanziert.
Sie bilden Friedensfachleute aus, Männer und Frauen jeden Alters, die in Krisengebieten planvoll mit gewaltfreien Mitteln in Konflikte eingreifen und mit friedensstiftenden Maßnahmen wirken.