Unser Jahresmotto lautet: ENTSCHIEDEN  für den Frieden

Frieden ist mehr als  die Abwesenheit von Krieg, deshalb suchen wir nach Referenten, die in ihren Vorträgen  aufklären oder sogar Visionen entwickeln, wie in gesellschaftlichen und damit auch politischen  Bereichen  Bedingungen für eine friedliche Gesellschaft geschaffen werden können.


Do 21.3.2019  16.00 - 18.00 Uhr   VORTRAG

»Tag gegen Rassismus: Rechtsruck in Deutschland und Europa«

Referent: Hagen Benke vom Europäischen Informationszentrum Nds

Ort: Brunsviga, Karlstraße 35,  Braunschweig
Veranstalter: AWO


Do 21.3.2019  19.00 - 21.15 Uhr   WEGE ZU EINER KULTUR DES FRIEDENS

»Zur Lage in Israel/ Palästina«

Referent: Prof. em. Dr. Norman Paech - Vortrag mit Diskussion

Ort: VHS Braunschweig in der Alten Waage - Speicher, Alte Waage 15, Braunschweig
Veranstalter: Friedenszentrum Braunschweig e.V.

- Eintritt frei -

So 24.3.2019  17.00 Uhr   THEATERSTÜCK

»Borders«

Das Theaterstück, das die Grenzen Europas und die Grenzen in den Köpfen der Menschen thematisiert, wurde vom iranischen Regisseur Majid Maghareh inszeniert und von Bewohnern der Zentralen Anlaufstelle für Asylbewerber Halberstadt umgesetzt. In der Performance, die getragen wird durch Gesten, Bilder und Musik, verarbeiten die Darsteller auch ihre eigenen Fluchtgründe und -erfahrungen. Dabei ist es ihnen wichtig, dass man sie als Mensch hinter dem Begriff „Flüchtling“ wahrnimmt und nicht nur als breite Masse. Ein Projekt mit Unterstützung der Caritas, Dekanat Halberstadt und der Robert Bosch Stiftung.

Ort: Haus der Kulturen, Am Nordbahnhof 1A, Braunschweig
Veranstalter: Arbeitsgruppe gegen Rechts unter dem Dach des Jugendrings Braunschweig e.V., entstanden im Rahmen des Bundesprogrammes "Demokratie Leben!"


Mi 27.3.2019  19.00 Uhr   VORTRAG und DISKUSSION

»Deutschlands Weg zur Weltmacht.
Was tun gegen Aufrüstung und einen neuen Kalten Krieg?«

Referent: Prof. Dr. Werner Ruf

Ort: Haus der Kulturen, 38106 Braunschweig, Am Nordbahnhof 1
Veranstalter: Braunschweiger Initiative für eine andere Politik (BIAP)

Do 11.4.2019  19.00 - 21.15 Uhr   WEGE ZU EINER KULTUR DES FRIEDENS

»Die Militarisierung Europas und die besondere Rolle der BRD«

Referent: Jürgen Wagner, IMI - Vortrag mit Diskussion

Ort: VHS Braunschweig in der Alten Waage - Speicher, Alte Waage 15, Braunschweig
Veranstalter: Friedenszentrum Braunschweig e.V.

- Eintritt frei -


Fr 12.4.2019   17.00 Uhr  GEDENKPUNKTE-RUNDGANG

»Orte des Erinnerns: 1933-1945«

Veranstalter: in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Andere Geschichte

Ort: Fritz Bauer Platz


Sa 20.4.2019   DEMONSTRATION, KUNDGEBUNG

»Ostermarsch«




Mi 1.5.2019   DEMONSTRATION, KUNDGEBUNG, INFOSTÄNDE, KULTUR

»Maifeiertag«



Do 16.5.2019  18.30 - 21.15 Uhr   WEGE ZU EINER KULTUR DES FRIEDENS

»Mit neuen Waffen in  die moderne Kriegsführung …«

Referent: Mathias John - Vortrag mit Diskussion

Ort: VHS Braunschweig in der Alten Waage - Speicher, Alte Waage 15, Braunschweig
Veranstalter: Friedenszentrum Braunschweig e.V.

- Eintritt frei -


Do 20.6.2019  19.00 - 21.15 Uhr   WEGE ZU EINER KULTUR DES FRIEDENS

»Russland und die Arabische Welt«

Referent: Dr. Christian Wipperfürth - Vortrag mit Diskussion

Ort: VHS Braunschweig in der Alten Waage - Speicher, Alte Waage 15, Braunschweig
Veranstalter: Friedenszentrum Braunschweig e.V.

- Eintritt frei -


Fr 12.7.2019   18.00 Uhr  GEDENKVERANSTALTUNG

»Flaggentag der Mayors for Peace«

Gedenken an den Beschluss des Internationalen Gerichtshofs zum Atomwaffenverbot (1996) und an das Manifest von Albert Einstein und Bertrand Russell (1955) gegen Atomkrieg.

Ort: Dornse im Altstadtrathaus
Die Stadt hisst als Mitglied zwei Flaggen der Mayors, die für das Atomwaffenverbot kämpfen.


Do 15.8.2019  18.30 - 21.15 Uhr   WEGE ZU EINER KULTUR DES FRIEDENS

»Feindbilder, ihre Konstruktion und ihre  Instrumentalisierung, ein kritischer Blick auf die Rolle der Medien«

Referentin: Claudia Haydt, IMI - Vortrag mit Diskussion

Ort: VHS Braunschweig in der Alten Waage - Speicher, Alte Waage 15, Braunschweig
Veranstalter: Friedenszentrum Braunschweig e.V.

- Eintritt frei -


Sa 31.8.2019  11.00 Uhr   DEMONSTRATION, KUNDGEBUNG

»Antikriegstag«

 Kohlmarkt