Unser Jahresmotto lautet: ENTSCHIEDEN  für den Frieden

Frieden ist mehr als  die Abwesenheit von Krieg, deshalb suchen wir nach Referenten, die in ihren Vorträgen  aufklären oder sogar Visionen entwickeln, wie in gesellschaftlichen und damit auch politischen  Bereichen  Bedingungen für eine friedliche Gesellschaft geschaffen werden können.


Sa 31.8.2019  11.00 Uhr   DEMONSTRATION, KUNDGEBUNG

»Antikriegstag«

 Kohlmarkt


Do 9.9.2019  19.00 Uhr   VORTRAG UND DISKUSSION

»Von Hiroshima nach Fukushima nach Hiroshima? Warum das Olympia-Gastgeberland Japan neue Atomkraftwerke baut«

Referent: Dr. phil. Andreas Singler, Journalist, Wissenschaftler, Mainz

Ort: Gemeindehaus, An der Katharinenkirche 4, 38100 Braunschweig


Di 10.9.2019    MITGLIEDERVERSAMMLUNG UND VORTRAG

»Mitgliederversammlung und Vortrag«

Dietrich Kuessner stellt seine Arbeit über „Hitler-Karrikaturen in der ausländischen Presse“ vor

Ort: Gedenkstätte Schillstraße


Do 19.9.2019  19.00 - 21.15 Uhr   WEGE ZU EINER KULTUR DES FRIEDENS

»Der 2. Weltkrieg, ein Einschnitt in die alte Weltordnung«

Referent: Dr. Klaus Latzel, Institut für Geschichtswissenschaft BS

Ort: VHS Braunschweig in der Alten Waage - Speicher, Alte Waage 15, Braunschweig
Veranstalter: Friedenszentrum Braunschweig e.V.
Am 1. September jährt sich zum 80. Mal der Beginn des Zweiten Weltkrieges. In diesem Krieg wurden Ausbeutung und Versklavung, Tötung und Vernichtung von Menschen auf einen Höhepunkt getrieben, der historisch einzigartig ist. Thema des Vortrags sind der Einschnitt, den die ungeheuerlichen Gewalterfahrungen hunderter Millionen von Zivilisten und Soldaten bewirkten, und die Folgen, die sich daraus ergaben: in politisch-moralischer, völkerrechtlicher, ökonomisch-technischer und geopolitischer Hinsicht.

- Eintritt frei -


Do 17.10.2019  19.00 - 21.15 Uhr   WEGE ZU EINER KULTUR DES FRIEDENS

»Öko-sozialer Wandel – eine Wirtschaft jenseits von Arbeit, Wachstum, Eigentum Geld und Tausch«

Referent: Tobi Rosswog

Ort: VHS Braunschweig in der Alten Waage - Speicher, Alte Waage 15, Braunschweig
Veranstalter: Friedenszentrum Braunschweig e.V.

- Eintritt frei -


Do 21.11.2019  19.00 - 21.15 Uhr   WEGE ZU EINER KULTUR DES FRIEDENS

»Meinst Du, die Russen wollen Krieg«

Referent: Jörg Kronauer

Ort: VHS Braunschweig in der Alten Waage - Speicher, Alte Waage 15, Braunschweig
Veranstalter: Friedenszentrum Braunschweig e.V.

- Eintritt frei -


Do 16.01.2020  19.00 - 21.15 Uhr   WEGE ZU EINER KULTUR DES FRIEDENS

»Gemeinsame Ziele von Friedens- und ökölogischer Bewegung?«

Referent: Bernhard Trautveter, GEW

Ort: VHS Braunschweig in der Alten Waage - Speicher, Alte Waage 15, Braunschweig
Veranstalter: Friedenszentrum Braunschweig e.V.

- Eintritt frei -