Unser Jahresmotto lautet: ENTSCHIEDEN  für den Frieden

Frieden ist mehr als  die Abwesenheit von Krieg, deshalb suchen wir nach Referenten, die in ihren Vorträgen  aufklären oder sogar Visionen entwickeln, wie in gesellschaftlichen und damit auch politischen  Bereichen  Bedingungen für eine friedliche Gesellschaft geschaffen werden können.


Sa 25.04.2020  11.00 Uhr   INFOSTAND

»Tschernobyl-Jahrestag«

Infostand mit Paul Koch auf dem Kohlmarkt.

Ort: Kohlmarkt


Fr 01.05.2020  KUNDGEBUNG, DEMONSTRATION, INFOSTÄNDE

»Maifeiertag«



Mi 06.05.2020   19.00 - 21.15 Uhr  VORTRAG

»Die NS-Geschäfte der Welfen«

Referentin: Prof. Dr. Cornelia Rauh
Ort: Volkshochschule, Haus Alte Waage 15, Erdgeschoss Foyer

 

 

Mi 20.05.2020  19.00 - 21.15 Uhr   WEGE ZU EINER KULTUR DES FRIEDENS

»Rechtsextreme Netzwerke in staatlichen Strukturen«

Referent: Friedrich Burschel - Vortrag mit Diskussion

Ort: VHS Braunschweig in der Alten Waage - Foyer, Alte Waage 15, Braunschweig
Veranstalter: Friedenszentrum Braunschweig e.V.

- Eintritt frei -


Do 18.06.2020  19.00 - 21.15 Uhr   WEGE ZU EINER KULTUR DES FRIEDENS

»Die Ökonomie des Gemeinwohls – eine Chance für eine solidarische und friedliche Gesellschaft«

Referent: Norbert Stemmer - Vortrag mit Diskussion

Ort: VHS Braunschweig in der Alten Waage - Speicher, Alte Waage 15, Braunschweig
Veranstalter: Friedenszentrum Braunschweig e.V.

- Eintritt frei -


Fr 10.07.2020  17.00 Uhr   GEDENKEN

»Flaggentag/Gedenkveranstaltung: mayors for peace«

Gedenken an Albert Einstein und Bertrand Russel

Ort: Dornse im Altstadtrathaus


Do 21.01.2021  19.00 - 21.15 Uhr   WEGE ZU EINER KULTUR DES FRIEDENS

»Die Auswirkungen der Wiedervereinigung - Hoffnung und Enttäuschung«

Referent: Wolfgang Engler - Vortrag mit Diskussion

Ort: VHS Braunschweig in der Alten Waage - Foyer, Alte Waage 15, Braunschweig
Veranstalter: Friedenszentrum Braunschweig e.V.

- Eintritt frei -